Deutsche Kunststofftage
 

Programm 2014

Sigmar Gabriel Schirmherrschaft: SIGMAR GABRIEL,
Bundesminister für Wirtschaft und Energie
Dr.  WERNER FEISTKORN Moderation: Dr. WERNER FEISTKORN, Grünstadt
ehemals Vorstandsvorsitzender der RKW SE, Frankenthal

Mittwoch, 14. Mai 2014
19:00 Abendveranstaltung
  Gemütliches "get together" mit kulinarischen Spezialitäten
 

Donnerstag, 15. Mai 2014
09:30 Registrierung
   
10:00 Begrüßung und Eröffnung
  Dr. WERNER FEISTKORN, Grünstadt
10:15 Keynote: Entwicklungstendenzen in der globalen Wettbewerbsfähigkeit
 
  • Deutschland verbessert Position, auch USA kommen zurück
  • Europa zwischen Krisenbewältigung und Strukturreformen
  • Parameter der Wettbewerbsfähigkeit von Volkswirtschaften
  • Innovation immer stärker im Fokus
Dr. Margareta Drzeniek-HanouzDR. MARGARETA DRZENIEK-HANOUZ
Director and Lead Economist, Global Competitiveness and Benchmarking Network, World Economic Forum, Genf (CH)
11:00 EEG –  Reform und Perspektive
 
  • Stand der Gesetzesnovellierung
  • Das neue europäische Beihilfenrecht
  • Zukunft der Förderung erneuerbarer Energien
  • Kostenentlastungen in mittlerer Zukunft
Dr. EBERHARD VON ROTTENBURGDr. EBERHARD VON ROTTENBURG,
Abt. Energie- und Klimapolitik, Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI)
11:45 Energieeffizienz in der Kunststoffverarbeitung
 
  • Aktueller Stand und gesetzliche Vorgaben
  • Systematischer Ansatz zur  Ermittlung der  Einsparpotenziale
  • Praktische Energiespartipps: 10 TEuro sparen
  • Künftige Entwicklungen und Potenziale
Dipl. Ing. ROBERT SCHMITTDipl. Ing. ROBERT SCHMITT,
Geschäftsführer Zertifizierung, SKZ – Süddeutsches Kunststoff-Zentrum, Würzburg
12:30 Gemeinsames Mittagessen
   
14:00 Industrie 4.0 in der Kunststoffverarbeitung
 
  • Evolution oder Revolution ?
  • Wettbewerbsvorteile der vernetzten Produktion
  • Chancen für eine hochflexible Massenproduktion
  • Status quo in der Praxis und kommende Perspektiven
Dr.-Ing. THOMAS WALTHERDr.-Ing. THOMAS WALTHER,
Leiter Anwendungstechnik, ARBURG GmbH + Co KG, Loßburg
14:45 Globale Kunststoffproduktion im Wandel – Auswirkungen in Europa
 
  • Kulmination des 5-Jahres-Plans in China
  • Der Nahe Osten auf der Suche nach Absatz
  • Shale Gas: Wie weit ist Nordamerika?
  • Europäische Erzeugung für die Nische?
Daniel StrickerDANIEL STRICKER,
Chefredakteur KI, Kunststoff Information Verlagsgesellschaft mbH,
Bad Homburg
15:30 Pause
   
16:00 Entwicklung der Rohstoff-Beschaffungsmärkte / Strukturen und Preismechanismen
 
  • Märkte im Wandel 
  • Distribution vs. Handel / Wesentliche Funktionen für Produzenten und Verarbeiter
  • Kontrakt vs. Spotpreise / Preismechanismen
  • Einflussgrößen auf die Preisbildung und Kauf-Timing
.WOLFGANG BINDER,
Geschäftsführer, ML Plastics GmbH, Hamburg
16:45 Preisfindung und Preisdurchsetzung aus der Sandwich-Position der KVI
 
  • Preismanagement als zentraler Gewinntreiber
  • Value Pricing gezielt umsetzen
  • Konditionen systematisch analysieren und optimieren
  • Pricing im Key-Account-Management
Prof. Dr. OLIVER ROLLProf. Dr. OLIVER ROLL,
Prof. Roll & Pastuch – Management Consultants, Osnabrück/München/Zürich; Hochschule Osnabrück, Lehrstuhl für internationales Marketing und Preismanagement
17:30 Unternehmerische Verantwortung im globalen Wettbewerb – Das Engagement der Röchling Stiftung für das Kunststoffrecycling in Indien
  Mit dem anhaltenden Wachstum der indischen Volkswirtschaft steigt auch die Nachfrage nach Kunststoffprodukten. Da etablierte Kreislaufwirtschaftssysteme für Post-Consumer-Waste fehlen, steigen in den indischen Metropolen die Risiken der Umweltverschmutzung. Die Röchling Stiftung engagiert sich in der indischen Region Maharashtra mit der Zielsetzung, durch eine Kooperation zwischen deutschen und indischen Unternehmen und Institutionen das Recycling von Kunststoffen zu stärken.
 
.BURCKHARD FRANK,
Kuratorium der Röchling Stiftung, Mannheim
18:00 Abschlussdiskussion

 

 
Kontakt
Für weitere Fragen können Sie sich auch direkt wenden an:

SKZ - ConSem GmbH
Frankfurter Straße 15-17
D-97082 Würzburg

Organisation:
Alexander Hefner
a.hefner@skz.de
Tel. +49 (0)931 4104-436
Fax +49 (0)931 4104-227

Sachbearbeitung:
Cornelia Himmel
c.himmel@skz.de
Tel. +49 (0)931 4104-186
Fax +49 (0)931 4104-277

Anmeldung:
Carina Dürr/Susanne Fehrer
anmeldung@skz.de
Tel. +49 (0)931 4104-164
Fax +49 (0)931 4104-227